Comics für Kinder?

Wir alle lesen Comics und unsere Kleinen lieben Comics auch.

Trotzdem bin ich als Vater vorsichtig – wie viele andere Eltern, die Kinder im Kindergarten oder in der ersten Klasse haben. Fast alle Comics sind für ältere Kinder oder sogar Erwachsene gedacht, sei es wegen des gewalttätigen Inhalts, einer etwas rauen und nicht kindgerechten Sprache oder weil sie von Themen handeln, die 3- bis 7-Jährige schlicht nicht interessieren. Auch die Bildersprache und -abfolge ist meist nicht auf die kognitiven Fähigkeiten der Kleinen abgestimmt.

Die Kleine Hippie-Hexe eignet sich sehr gut zum Vorlesen, weil unsere Kinder die Geschichten sowohl visuell als auch über den gesprochenen Text erfassen können. Und für die Größeren, die anfangen, selber zu lesen, ist es sehr motivierend, da die Textblöcke kurz und dem Wortschatz der Altersgruppe angepasst sind.

Danke fürs Weitersagen!

Teile diese Seite mit Deinen Freunden.